Klimaforscher zu Besuch

Aktuelles

News & Pressemitteilungen

Klimaforscher zu Besuch

Mit viel Köpfchen die Welt retten

Buchholz. Öfter mit dem Fahrrad fahren, weniger Fleisch essen, Spielzeug und Kleidung auch mal tauschen: Klimaschutz fängt im Alltag an und jeder kann etwas dafür tun. Das haben die Kinder der Saari-Nachmittagsbetreuung in der Heideschule gelernt, denn der April steht ganz unter dem Motto Nachhaltigkeit. Highlight des Projekts war der Besuch eines echten Klimaforschers: Dr. Goran Georgievski, Wissenschaftler am Max-Planck-Institut in Hamburg, kam zu den Grundschülern, um ihre Fragen zu beantworten und ihnen Lust auf Umweltschutz zu machen. 

„Was bedeutet es für uns, wenn der Meeresspiegel steigt?“, will ein Mädchen wissen. Goran Georgievski veranschaulicht das mit einem eindrucksvollen Experiment. In zwei Schalen Wasser legt er je fünf Eiswürfel – einmal direkt ins Wasser, einmal auf einen Stein. Schon nach kurzer Zeit sehen die Kinder, dass die Höhe des Wassers in der Schüssel mit der Insel ansteigt. „Wäre das Hamburg, würde die Stadt bald überflutet sein“, erklärt der Wissenschaftler.

 

Dramatische Folgen für unsere Umwelt hat es auch, dass die Ozeane immer saurer werden, denn nicht nur Bäume, sondern auch Plankton verwandelt Kohlendioxid in lebenswichtigen Sauerstoff. Einige dieser Minialgen bestehen teilweise aus Kalk. Wie stark Säure den Kalk angreift, können die Saarikinder an einem Ei beobachten, das in Essig eingelegt wurde. Die Schale löst sich auf, das Ei fühlt sich an wie aus Gummi. „Wenn es weniger Plankton gibt, wird die CO₂-Verschmutzung schlimmer, aber es entstehen auch Störungen in der Nahrungskette“, erläutert Georgievski.

 

Für die größte Begeisterung sorgt allerdings der Versuch zur Herstellung von Kohlendioxid. Dafür durften die Mädchen und Jungen einen mit Backpulver gefüllten Luftballon auf eine Essigflasche stülpen. Im Nu fing das Gemisch an zu brodeln und der Ballon pustete sich von allein auf. „Das habe ich mal auf Youtube gesehen!“, freut sich ein Mädchen. „Aber ist es nicht viel spannender, es im echten Leben zu sehen?“, fragt Goran Georgievski und fügt hinzu: „Es ist wichtig, dass wir alle mithelfen, unser Klima zu schützen. Nicht nur die Politik muss aktiv werden. Ihr alle könnt etwas tun! Durch eine Anpassung unseres Lebensstils helfen wir unsere Erde bewohnbar zu halten.“

Anmeldeformulare für 2024

Aktuelles

News & Pressemitteilungen

Haspa Zukunftsmacher – Klasse Zeiten auch nach Schulabschluss

Aktuelles

News & Pressemitteilungen

Anmeldeformulare 2023

Aktuelles

News & Pressemitteilungen

Förderpenny

Aktuelles

News & Pressemitteilungen

Förderpenny

Liebe Freunde, 
vielen Dank, dass ihr uns zu einem Gewinner des Förderpenny gemacht habt! Wir haben mit unserem Nachhaltigkeitsprojekt Dank ihrer Hilfe den ersten Preis gewonnen! Als Förderpenny-Gewinner bekommen wir zusätzlich zu einem Preisgeld von 1.500 € ein Jahr lang eure Kundenspenden. Mit dem Preisgeld und Kundenspenden können wir Gartengeräte für die Kinder, Pflanzen, Samen und Blumenzwiebel kaufen und somit die Biodiversität fördern und die Nachhaltigkeitsgedanke unseren Kindern näherbringen.